Unser Geschwister-Cluss-Heim – einer Spende sei Dank

Das jüngste unserer Häuser entstand 1993 – dank der großzügigen Spende der Geschwister Cluss – als direkter Anbau an unsere „Villa“ – in der Mömplegardstraße 8/1. Es war und ist für uns ein wichtiger Erweiterungsbau zur Aufstockung unserer Pflegplatzkapazitäten – gestern wie heute.

Im Geschwister-Cluss-Heim leben derzeit 22 Bewohner:innen in

  • 22 hellen Zimmern
  • davon Art 18 Einzel- und 2 Doppelzimmer
  • mit Flächen von 17 bis 22 qm (Einzelzimmer) und rund 29 qm (Doppelzimmer)
  • teilweise mit Balkon oder Terrasse
  • mit Blick zum Blühenden Barock, die nahegelegene Kleingartenanlage oder in unseren Garten
  • zentraler Empfang für Gerok- und Geschwister-Cluss-Heim mit Kiosk, Andachtsraum, Speiseraum für Veranstaltungen, Café Cluss am Wochenende
  • Tiefgarage

Geschwister-Cluss-Heim auf Google Maps